Eindrucksvoll

Andenüberquerung mit Lama
Nicht der Grenzer – nur ein Lama

Von Salta aus haben wir die bisher spektakulärste Busüberfahrt unserer Tour unternommen: Über die Anden nach San Pedro de Atacama. Über 4.000 m ging es hinaus und dort war die Luft so dünn, dass Birte höhenkrank wurde. Die Ausreise (!!!) aus Argentinien hat ewig gedauert, aber die gesamte Busladung wurde von ein paar Llamas gut unterhalten.
Umgeben von dutzenden Vulkanen, die teilweise die 6.000-Meter-Marke überschreiten, ging es dann hinunter nach San Pedro, das nur noch auf läppischen 2.400 m liegt.

Wechselwarm
Höhentraining

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.