Frostbeulen im Hochland

Kinder in Sapa
Im Nachtlager wurden wir schon erwartet

Nahe der chinesischen Grenze, im Bergland rund um Sapa, findet man die Dörfer der Bergvölker. Dort wurden wir von einer Saukälte heimgesucht (warum hab ich Hornochse auch die warmen Sachen in Bangkok gelassen?). Die Landschaft mit ihren Reisterassen, umgeben von manchem Dreitausender, ist wunderschön und wir hatten das Glück auch viel davon zu sehen… allzuoft sitzt man hier nämlich in den Wolken. Wir hatten somit die besten Voraussetzungen, um mit unserer Führerin Lan die Gegend zu erwandern. Übernachtet haben wir in einem der Dörfer. Schnell standen wir im Mittelpunkt des allgemeinen Interesses…

Eine Tour die einem im Gedächtnis bleibt. Hier noch ein paar Impressionen:

Beim Kräutersammeln
Für’s Abendessen müssen noch Kräuter gesammelt werden
Unterkunft Sapa
Da kocht das Abendessen
Wanderung durch die Reisterassen
Wanderung durch die Reisterassen
Ankunft im Abendlicht
Ankunft im Abendlicht
Halong Bay
Laos auf Umwegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.