Millionenstadt der anderen Art

Entspannen in Wolke Nr. 9
Entspannen in Wolke Nr. 9

Nach unseren Buserlebnissen haben wir es vorgezogen uns innerhalb Kambodschas mit dem Boot fortzubewegen. So ging es über den Tonle Sap See und Fluss nach Phnom Penh. Dort wurden wir wie Popstars empfangen… die Guesthouse-Schlepper probieren alles. Und tatsächlich haben wir ein echt schönes erwischt (Cloud No 9). Wie Birte so schön sagt: das ist hier ein ganz anderer Schnack!
Ein „must“ ist S21 …dort haben die Roten Khmer vor knapp 30 Jahren ihre Landsleute zu Tode gefoltert. Schade, dass man über so etwas nichts im guten alten Geschichtsunterricht erfährt. Eines der vielen traurigen Kapitel eines Volks der freundlichsten Menschen, die wir je getroffen haben.

S21 - die dunkle Seite der jüngeren Geschichte
S21 – die dunkle Seite der jüngeren Geschichte
In den Straßen Phnom Pens
In den Straßen Phnom Penhs

Die Fahrt über das Wasser hat sich natürlich schon allein wegen den vielen Eindrücken vom Leben entlang der Wasserstraße gelohnt. Ob es wirklich sicherer war, darüber lässt sich streiten.

Bilder von S21 und den Straßen drumherum gibt es noch als Nachschlag!

Mehr von Angkor
Same same but different

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.