Morgenstund hat Gold im Mund

Cruz del Condor
Cruz del Condor

Tag 3 begann leider schon um 2:45 Uhr – mitten in der Nacht. Doch wir haben in unserer kleinen Bambushütte ganz gut geschlafen und sind tatsächlich um 3 Uhr losgekommen. Am Anfang dachten wir, dass wir das nicht überleben werden – doch Rolando gab ein ruhiges, gleichmäßes Tempo vor, dem wir brav gefolgt sind und so haben wir doch nicht einmal 3 Stunden gebraucht um den 1.100 Meter höher gelegen Rand des Canyons zu erklimmen. Da waren wir mächtig stolz!
Grund dafür im Dunkeln mit Taschenlampen durch die Gegend zu latschen war ein Aussichtspunkt, an dem man in den frühen Morgenstunden Condore beobachten kann: Cruz del Condor! Noch ein Bild dieser riesigen Vögel mit bis zu 2 Metern Spannweite gibt’s hier.

Privattour
Aguas Calientes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.