Currently browsing

Page 2

Rochen

In den Mangroven

Wir haben es also tatsächlich geschafft und unsere Bootstour um die Galapagos-Insel begann. Wir haben echt viel gesehen in den 8 Tagen …und nun gibt’s endlich die Fotos. Mit 14 anderen, 7 Crewmitgliedern und einem Guide waren wir auf der Yate Amigo unterwegs. Der Tag bestand aus ein oder zwei …

Lavatunnels von Bellavista

Gut gelandet

Wir sind auf den Galapagos-Inseln angekommen und haben sogar ein Internetcafe aufgetan – es gibt endlos viele in Puerto Ayora. Unser erster Ausflug führte uns zu den Lavatunnels von Bellavista. Das sind riesige Röhren, die durch Lavaströe enstanden sind. Man kommt sich vor wie in einem U-Bahn-Schacht. Außerdem haben wir, …

Quito bei Nacht

Quito bei Nacht

Das ist die Aussicht auf Quitos Altstadt, die wir von der Dachterrasse unseres Hostals genießen können. Quito war insofern für uns überraschend, …

Otavalo

Auf der Nordhalbkugel

Schon wieder nördlich des Äquators sind wir in Otavalo – langsam gewöhnen wir uns daran. Die meisten Leute kommen – genau wie …

Grüne Bananen

Am Handeln

Den größten Markt der indigenen Bevölkerung Ecuadors findet man in Saquisili. Diese Bananen sind sicher nicht für den Export nach Deutschland bestimmt! …

Cotopaxi

Schlechte Aussicht(en)

Unser Ausflug zum Cotopaxi, dem zweithöchsten Berg Ecuadors, wurde uns leider etwas vom Wetter vermiest. Der majestätische Anblick des perfekt geformten Vulkans …

Laguna Quilotoa

Farbe satt

Wir sind wieder etwas südlich von Quito unterwegs. Die Laguna Quilotoa – ein Kratersee – hat ein echt unglaublich sattes Grün. Wir …

Auf dem Äquator

Mitad del Mundo

Nach über einem halben Jahr haben wir das erste Mal wieder (zumindest für einen Moment) einen Fuß auf die nördliche Hemisphäre gestellt. …

Auf Abwegen in Ecuador

Mal wieder auf Abwegen

Ja, ja, da haben wir es wieder. Erinnerungen an Kambodscha werden wach! Wir haben mal wieder ordentlich Schwein gehabt und die Geschichte …

Rio Napo

Anacondagarnixfür

5 Tage lang waren wir im Amazonasbecken, genauer gesagt: in Misahualli am Rio Napo. Wir haben es mal wieder genossen im Dschungel …

Radtour auf der Via a Banos

Gutes Rad ist teuer

…naja, eigentliche gab es gar keine guten Räder. Die am wenigsten bedenklichen haben wir uns dann geliehen und sind damit die Avenida …

Meerschweinchen vom Grill

Mahlzeit

Für alle Nagetierfreunde und Hamsterliebhaber: Wenn ihr euren kleinen Freund zum Fressen gern habt, solltet ihr unbedingt mal nach Baños kommen. Da …

Zugfahrt ab Riobamba

Teuflisch steil

Von Riobamba aus haben wir eine Zugfahrt zur “Nase des Teufels” gemacht – einem Meisterwerk der Ingenieurkunst, denn es geht wirklich steil …

Ingapirca

Schon wieder die Inkas

Wir sind auf dem Weg Richtung Norden und haben einen Zwischenstopp (lasst mir bloß die neue Rechtschreibreform, ihr Affen) bei den wichtigsten …

Farbenfrohe Märkte

Rund um Cuenca

Wir haben uns mal wieder ein paar Tage Zeit gelassen, um uns an das neue Land zu gewöhnen. Cuenca und Ecuador überhaupt …

Überbleibsel der Chimu-Kultur

Etwas bröselig…

Ein riesiges Gebiet bedecken die Ruinen von Chan-Chan. Ein Überbleibsel der Chimu-Kultur und mal wieder was ganz anderes. Am besten erhalten ist …

Erdnussshop in Trujillo

Mal wieder unten

Nachdem wir die letzten Wochen irgendwo zwischen 2.000 und 4.000 Metern Höhe waren, sind wir in Trujillo mal wieder auf Meeresniveau. Dort …

Sacsahuaman

Nochmal Cusco

Bevor wir uns endgültig aus dieser Ecke verzogen haben, ging es nochmals nach Cusco. Wieder Mauern, wieder Inkas, wieder toll. Diesmal die …

Putucusi

Der Klassiker

Der Grund der meisten Touris nach Peru zu kommen ist Machu Picchu, und in der Tat: das Fleckchen samt Umgebung ist echt …

Moray

Die Schüssel des Jahrtausends

Um keinen mit ewigen Ruinenbildern zu langweilen – vielleicht auch ein bisschen aus Faulheit – das letzte Bild von einer der zahlreichen …