Überbleibsel der Chimu-Kultur

Etwas bröselig…

Ein riesiges Gebiet bedecken die Ruinen von Chan-Chan. Ein Überbleibsel der Chimu-Kultur und mal wieder was ganz anderes. Am besten erhalten ist der Tempel Tschudi. Doch der Zahn der Zeit nagt an den aus Lehmsteinen gebauten Gemäuern. Ganz in der Nähe sind auch zahlreiche Pyramiden der Moche-Kultur zu finden. Die …

Erdnussshop in Trujillo

Mal wieder unten

Nachdem wir die letzten Wochen irgendwo zwischen 2.000 und 4.000 Metern Höhe waren, sind wir in Trujillo mal wieder auf Meeresniveau. Dort gibt es auch eine Menge Ruinen zu sehen, aber diesmal zur Abwechslung keine von den Inkas. Scheinbar gibt es hier auch viele Bastler. Das merkt man zum einen …

Sacsahuaman

Nochmal Cusco

Bevor wir uns endgültig aus dieser Ecke verzogen haben, ging es nochmals nach Cusco. Wieder Mauern, wieder Inkas, wieder toll. Diesmal die …

Putucusi

Der Klassiker

Der Grund der meisten Touris nach Peru zu kommen ist Machu Picchu, und in der Tat: das Fleckchen samt Umgebung ist echt …

Auf dem Markt in Pisac

Im heiligen Tal der Inkas

Wir haben Inkahausen schnellstmöglich wieder verlassen und uns ins atemberaubende Valle Sagrado begeben. Dort hatten wir einige Zeit, da die Züge nach …

Gesellenstück

In Inkahausen

Nachdem wir unsere Trauer überwunden hatten, haben wir es auch geschafft uns in Cusco ein wenig umzusehen und die Weiterreise nach Machu …

Puno

Lehrer und Magen streiken

Auf Taquile haben wir – trotz Vorsichtsmaßnahmen – etwas zuviel Sonne abbekommen. Mit leichtem Sonnenstich haben wir dann noch ein schlechtes Süppchen …

Auf Taquile

Living on the island

Übernachtet haben wir dann auf Taquile. Diesmal eine echte Insel! Auf dieser Insel gibt es v. a. zwei Dinge: nette Menschen und …

Schwimmende Inseln

Jetzt fahr’n wir übern See

Um das Blau des Titicacasee auch hautnah zu erleben, haben wir uns für 2 Tage auf den See begeben. Erster Stopp war …

Temple de la fertilité, Chucuito

Touristenfreie Zone

Ganz angenehm ist es in den Touri-Hochburgen immer, wenn man sich in einen “Local-Bus” oder ein Collectivo setzt und an ein Plätzchen …

Grabtürme von Sillustani

Hat eigentlich…

…der Titisee irgenwas mit dem Titicacasee zu tun? Egal. Puno kommt nicht an Arequipa ran, aber das blau des Titicacasees ist echt …

Heiße Quellen in Chivay

Aguas Calientes

Der angemessene Abschluss unserer Trekking-Tour war ein Sprung in die heißen Quellen von Chivay. Genau das richtige für die müden Beine!!! Nachdem …

Cruz del Condor

Morgenstund hat Gold im Mund

Tag 3 begann leider schon um 2:45 Uhr – mitten in der Nacht. Doch wir haben in unserer kleinen Bambushütte ganz gut …

Guide Rolando

Privattour

Ganz vergessen zu erwähnen habe ich, dass sich zum Glück kein anderer für unsere Tour angemeldet hatte und so hatten wir unseren …

Hängebrücke

Unten angekommen

Über ein kleines “Liagabriggle” ging es dann über den Rio Colca und in ein kleines Paradies: San Juan de Chucchu (oder so …

Blick hinunter in den Colca Canyon

Von nun an ging’s bergab

Der erste Tag unserer Tour ging ordentlich in die Knie. Insgesamt 1.100 Meter ging es bergab. Wie üblich haben wir ein vielfaches …

El Misti

Es gibt ihn wirklich

Unsere geplante Tour nach Andagua mussten wir dann aber leider streichen. Es hatte ordentlich geschneit und so war die Straße in den …